Startseite
    Siebter Monat
    Sechster Lebensmonat
    Vierter Lebensmonat
    Dritter Lebensmonat
    Zweiter Lebensmonat
    Erster Lebensmonat
    Schwangerschaft 7-) Monat
    Schwangerschaft 4-6 Monat
    Schwangerschaft 1-3 Monat
    Was sonst so passiert...
  Archiv
  Geburtsbericht
  Unsere Hochzeit
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Hochzeitsforum

http://myblog.de/evasblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Boah....

ich weiss nicht ob sie kaputt ist aber momentan sonne ich mich in dem Gefühl das meine Waage mir heute 64 Kilo angezeigt hat !!

Das heißt ich bin 10 Kilo ! unter meinem ausgangsgewicht der Schwangerschaft und habe ungefähr das gewicht wie an meiner Hochzeit

Blöd nur das mir trotzdem keine meiner alten Hosen passt, mein becken ist also definitiv  einfach breiter geworden +

Nun gut zum 2 Hochzeitstag will ich aber hier wieder reinpassen *hoff*

 

2.10.07 11:25


Babymassage

Heute waren wir das erstemal bei der Babymassage.

Insgesamt waren wir 6 Frauen und 1 Mann und zwar meiner

Die Kursleiterin Annett war sehr sympathich, sie betonte auch immer wieder dass wir uns wie zu Hause fühlen sollen und wenn die Babys weinen das gleiche machen wie daheim, sprich rumtragen etc.

Wir haben mit einer Beinmassage angefangen, die erste Runde hat matthias übernommen und Justus gefiel das sichtlich den am Ende schlief er total friedlich, nach einer Pause hab ich dann nochmal die Massage wiederholt, Justus schnullerte dabei ganz entspannt an seinem

" Stöpsel" und beobachtete dabei ganz interessiert Baby Maren, ab und zu lachte er sie auch an, aber die ließ sich davon gar nicht beeindrucken und schrie wie am Spieß, während unser Sohn seine ersten Flirtversuche unternahm....

Überhaupt hab ich heute das erste Mal gemerkt wie lieb unser Kleiner doch wirklich ist, Justus war die meiste Zeit am lachen und guckte durch die Gegend, als er einmal anfing zu weinen ließ er sich ganz schnell wieder von mir auf dem Arm berühren, während andere Kinder sich wirklich wegschrien und nichts half, jetzt weiß ich erst wirklich zu schätzen was ich an meinem "Schnubbel" habe :-)

Für mich geht es jetzt gleich noch zur Rückbildung *ächz*

10.10.07 13:25


Ausflug nach Bremen

Übers Wochenende sind wir zu meinen Schwiegelternnach Bremen gefahren, da Matthias Patenonkel 60. geworden ist.

Freitag sind wir nicht wie gewohnt über die a2 gefahren sondern über die A31, diese Strecke war zwar länger aber so haben wir mehrere Staus umfahren, Justus schlief die ersten Zwei Stunden und wachte erst auf als das Auto stand weil wir nach dem Weg gefragt haben, ich hab ihn dann mal vorsichtshalber gestillt. Er hielt auch weiterhin gut durch bis wir kurz vorm Ziel waren da wurde er quengelig weil er wieder Hunger hatte, kaum waren wir aber bei den Schwiegereltern angekommen war der Hunger vergessen den es gab soviel neues zu sehen und zu entdecken, irgendwann hat er dann doch getrunken und wurde danach ausgiebig geknuddelt und bewundert, so hab ich meine schwiegereltern echt noch nie erlebt, sie sind beide total vernarrt in Justus.

Abends fing Justus dann aber doch zu quengeln an, es war soviel neues für ihn dass ich ihm sogar in den Schlaf stillen musste bis er zur Ruhe fand, zuhause schläft er auch gut ohne Stillen ein.

Am Samstag war dann der 60.Geburtstag  von M´s Onkel und Justus war natürlich eine Attraktion, alle bewunderten und bestaunten unseren Zwerg, alle bis auf zwei !! Justus Onkel und Tante würdigten ihn keines Blickes, den ganzen langen Tag nicht und dabei hatte meine Schwägerin ihn noch nie gesehen, ich weiß echt nicht welche Laus ihr wieder über die Leber gelaufen ist aber das Benehmen der beiden und vorallem von ihr war extrem seltsam und bei mir haben sie ersteinmal  verloren. Als ich mit Schwiegermutter drüber sprach spekulierten wir eigentlich nur darüber dass es wohl  der pure Neid war der sie da trieb, naja ich weiss jetzt was ich davon zu halten habe, ich finde es nur so traurig für Justus den es ist sein einziger Onkel bzw einzige Tante.

Nach dem Kaffee sind wir dann um 16.30 in Richtung Jörg aufgebrochen auch dieser Besuch war sehr nett, wir haben sogar noch etwas von ihnen geschenkt bekommen, Justus wurde allerdings immer unruhiger so dass wir dann doch recht zügig aufgebrochen sind.

Abends war Justus dann leider total überdreht, die ganzen Eindrücke waren zuviel für ihn, Matthias zog sich mit ihm dann ins Zimmer zurück wo er ihn über eine Stunde in de Schlaf summte, danach schlief unser Zwerg so fest dass er auch nicht merkte als ich ins Bett kam und sich erst um 3.00 wieder meldete.

Der Sonntag war dann ehr ruhig wir besuchten Matthias Oma im Altenheim die vor lauter Freude ersteinmal zu weinen anfing, danach kam dann noch eine Tante von M. um Justus zu bewundern, gegen 15.00 Uhr brachen wir Richtung Heimat auf und brauchten nur 3 1/2 Stunden-

24.10.07 20:39





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung